Login GZOnet

Benutzername

Passwort

Passwort vergessen

Registrieren

Neugeborenenversorgung


Sie haben es geschafft

Endlich halten Sie Ihr Glück in Händen. Die erste Zeit gehört Ihnen und Ihrem Baby. Für alles ist gesorgt. Wir sind da, wenn Sie uns brauchen; Sie müssen sich um nichts kümmern. Wir sorgen dafür, dass Sie genügend Zeit und Ruhe haben, Ihr Baby zu begrüßen, es in die Arme zu nehmen und an die Brust zu legen.
Später bringen wir Sie in Ihr Zimmer, wo Sie gemeinsam mit Ihrem Partner und Ihrem Baby diese erste gemeinsame Zeit genießen können.


Neugeborenenvorsorge

Noch im Kreißsaal wird Ihr Baby gemessen, gewogen und von unseren Ärzten sein körperliches Befinden angeschaut (U1). Bei dieser Vorsorgeuntersuchung findet auch die sogenannte Vitamin-K-Prophylaxe statt. Vitamin K spielt eine wichtige Rolle bei der Blutgerinnung. Eine sehr kleine Anzahl Neugeborener leidet unter einer starken Blutungsneigung durch Vitamin-K-Mangel. Mit Ihrem Einverständnis erhält ihr Neugeborenes zur Vorsorge dieses Vitamin-K-Mangels oral Tropfen.

Die zweite Vorsorgeuntersuchung (U2) führen die konsiliarisch tätigen Kinderärzte in den ersten Tagen nach der Geburt durch. Sie kommen direkt in unsere Geburtsabteilung und untersuchen das Baby in Ihrem Beisein.

Bei einem Neugeborenen-Screening machen unsere speziell geschulten Mitarbeiterinnen standardisierte Tests, die für Ihr Baby keine Nebenwirkungen haben. Beim Hörscreening können durch die Früherkennung von Hörstörungen und durch rechtzeitige Behandlung negative Folgen verhindert werden. Das Pulsoxymetriescreening dient zum Ausschluss von Herzfehlern. Bei einer Blutuntersuchung kann eine Stoffwechselerkrankung ausgeschlossen bzw. erkannt werden. Alle Untersuchungen setzen das schriftliche Einverständnis der Eltern voraus und finden in Anwesenheit der Mutter bzw. der Eltern statt.

Einige Babys bekommen nach der Geburt eine - in den allermeisten Fällen harmlos verlaufende - „Neugeborenen-Gelbsucht“. Von einem bestimmten Grad an wird sie auf ärztliche Anordnung mit speziellem Licht behandelt (Phototherapie), bis die Werte im Normbereich sind. Diese Phototherapie erfolgt in einem speziellen Bettchen, das auf Wunsch direkt bei Ihnen im Zimmer aufgestellt werden kann.

Wichtige Rufnummern

GZO-Zentrale:
06062- 79 0

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Notruf: 112