1 <? print $REX['SERVERNAME']; print ' - '; $cat = OOCategory::getCategoryById($this->getValue("category_id")); print $cat->getName(); ?>


Login GZOnet

Benutzername

Passwort

Passwort vergessen

Registrieren

Seelsorge

Krankenhausseelsorgerin

Sabine Färber-Awischus
evangelische Pfarrerin


Krankenhausseelsorger

Frank Wunderlich
katholischer Diakon


Unsere Krankenhausseelsorge hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Patienten geistlichen Zuspruch zukommen zu lassen, wann immer er gewünscht wird. Dazu gehört neben Gottesdiensten und Andachten in der Kapelle auch ganz individuelle Betreuung beider Konfessionen.

Kranksein ist hart und schwer zu ertragen. Durch das Erleben der eigenen Schwäche, des Liegenmüssens, des oft schmerzlichen Verlaufs, bedrängen unsere Patienten viele Fragen, die sie nicht zur Ruhe kommen lassen, sicher auch viele Fragen nach dem Sinn des Leidens oder nach Gott. Die Seelsorger sind bereit, sich all den Fragen und Nöten zu stellen, sind jederzeit für unsere Patienten da und bei Bedarf über unsere Telefonzentrale oder das Pflegepersonal erreichbar. Sie tragen ihre Sorgen verstehend mit oder helfen mit Rat und Tat. Die Seelsorger besuchen unsere Patienten -soweit möglich- auf der Station.

Kontakt

Ev. Krankenhausseelsorge
Telefon (0 60 62) 79 79 38
> Montag bis Freitag von 10 - 14 Uhr

Kath. Krankenhausseelsorge
Telefon (0 60 62) 79 79 36 
> montags, mittwochs, freitags vormittags

oder über die Telefonzentrale (0 60 62) 79 0





Klinik-Kapelle

Unser Krankenhaus verfügt über eine eigene Klinik-Kapelle. Sie befindet sich im Verbindungsbau zu unserem angegliederten Alten- und Pflegeheim und ist Tag und Nacht geöffnet.

Neben Gottesdiensten

- wöchentlich evangelischer Gottesdienst, dienstags um 16 Uhr

- 14-tägig katholischer Gottesdienst, sonntags um 9:30 Uhr)

ist so die Möglichkeit gegeben, einen Ort der Stille und Besinnung zu finden.

Im Sommer 2013 wurde unsere Klinikkapelle umgestaltet. Der Krefelder Künstler Klaus Simon hat aus der fast 1000 Jahre alten Dicken Eiche aus Airlenbach (Beerfelden) einen einzigartigen Altar geschaffen und den gesamten Sakralraum neu gestaltet.


Ein Altar von hoher Symbolkraft
(aus dem Odenwälder Echo vom 03.12.2013)

03.12.2013
Ein Altar von hoher Symbolkraft
Ausschnitt aus dem Odenwälder Echo

PDF-Datei 552 kB
11.2013
Vorstellung der im Sommer 2013 von dem Krefelder Künstler Klaus Simon neu gestalteten Klinik-Kapelle
PDF-Datei 40 kB
› nach oben

Wichtige Rufnummern

GZO-Zentrale:
06062- 79 0

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Notruf: 112